Silvester: Gleich zweimal DDC im TV

Neben der Ausstrahlung der Silvester-Sondersendung "Le plus Grand Cabaret du Monde" im französischen Fernsehen ist die DDC auch in der ARD ab 20:15 Uhr zur besten Sendezeit live zu sehen. 

"Party, Hits & magische Momente" – all das bietet "Die Silvestershow mit Jörg Pilawa", live am Montag, 31. Dezember um 20:15 Uhr im Ersten, in ORF 2 und im SRF. Von Schlager und Evergreens über "Rock 'n' Roll" und Swing bis zu Partyhits ist in der großen Eurovisions-Show mit Jörg Pilawa und Francine Jordi für musikalische Abwechslung gesorgt.

Beim finalen Countdown zum Jahreswechsel feiern die beiden Moderatoren in der TipsArena in Linz gemeinsam mit zahlreichen Stars, Showacts und Hits zum Mittanzen hinein ins neue Jahr. Einen besonderen Höhepunkt erleben die Zuschauer um Mitternacht, wenn live an das Brandenburger Tor zu einem der größten Silvesterfeuerwerke Europas geschaltet wird. Danach geht die Party bis 1:00 Uhr weiter. Die Sendung ist nach der Ausstrahlung bis 7. Januar 2019 in der Mediathek Das Erste zu sehen.

Stars, Publikumslieblinge und jede Menge Hits In der Linzer TipsArena sorgen unter anderem folgende Künstler für einen guten Rutsch ins neue Jahr: Ihre Evergreens präsentieren The Rubettes aus England und Middle of the Road aus Schottland, für modernen Rock ’n’ Roll-Sound sorgen The Baseballs. Mit dabei sind auch Linda Fäh aus der Schweiz sowie der bayerische Magier-Newcomer Magic Maxl und Magier-Star Peter Marvey. Ebenso auf der Bühne zu sehen sind der deutsche König des Swing Tom Gaebel, Schlager-Ikone Kristina Bach, Florian Ast, Vincent Gross, der Schlager-Shootingstar aus der Schweiz, und die deutsche Partyband Lollies. Ihre spektakulären Choreografien zeigen die DDC Breakdancer. Und mit zahlreichen Hits im Gepäck kommen Semino Rossi & Nik P, die Schürzenjäger, die österreichischen Lokalmatadore Die Seer und die Paldauer sowie der belgische Superstar Helmut Lotti.

 

2
Breakdance-Weltmeister
100.000.000
TV-Zuschauer
170
Shows pro Jahr
20
Jahre Erfahrung
3.000.000
Video-Aufrufe
5
Kontinente
25
Länder
1.000.000
Live-Zuschauer